Little Boxes
     Feuerwehr Niederumelsdorf        

  

Aktuelles - Unsere Themen:

 

Der neue Übungsplan für 2024 ist da

Änderung im Vereinsausschuss

Die 112 ist 50 Jahre alt

Einsätze Sept. 2023

Bessere Wasserversorgung

Kostenlose Online-Seminare für Jedermann

Neue GEMA Regelung in Bayern

Die neuen Gruppenführer

Jahreshauptversammlung & neuer Vorstand

 


 

Der neue Übungsplan für 2024 ist da.
 

Wieder ein ambitioniertes Programm mit 51 Terminen und geplanten Lehrgängen. Wie gewohnt werden in der Terminübersicht (rechts Spalte) die nächsten Termine angezeigt. Zudem wird eine Druckversion im PDF-Format zum Download angeboten. Neu ist, dass auch eine ICS / ICAL-Datei  angeboten wird, über die die Übungstermine in den eigenen Kalender (Thunderbird, Outlook, Google Cal) übernommen werden können.
Änderungen können sich immer mal wieder ergeben. Der aktuelle Stand wird auf dieser Webseite ausgewiesen.
 
Neben den einzelnen Übungsterminen sind auch Lehrgänge geplant. Wer daran interessiert ist oder diese für seinen persönlichen Tätigkeitsfortschritt als sinnvoll ansieht, kann sich schon mal notieren:
 

          Atemschutz Lehrgänge 09.03. - 16.03.
13.04. - 20.04.
08.06. - 15.06.
           Atemschutz Notfallkonzept 20.09. - 21.09.
           Fortbildung Hohlstrahlrohr 06.05.
           Erste Hilfe Lehrgang geplant ím November
           Maschinisten Lehrgang 14.05. - 25.05.

Für Nachfragen und Anmeldungen sollte bitte direkt der 1. Kommandant angesprochen werden.

Zum Anfang der Seite

- sue
 



  

Änderung im Vereinsausschuss 

  

         Nach vielen Jahren seiner Tätigkeit im Vereinsausschuss legt Martin Sedlmeier sein Amt aus persönlichen Gründen nieder. Für die Nachfolge wurde einstimmig Eva Schweisthal gewählt. /td>
Martin Sedlmeier Eva Schweisthal
          
Martin Sedlmeier bleibt dem Verein und der Freiwilligen Feuerwehr auch weiterhin erhalten und wird so seine Erfahrung als aktiver Feuerwehler und Gerätewart einbringen. Wir danken ihm für die geleistete Arbeit.
 
Eva Schweisthal gehört mit zur aktiven Feuerwehr und war bereits mal Mitglied im Ausschuss. Insofern bringt Sie auch die Erfahrung für dieses Amt mit. Ihre Amtszeit läuft bis zur nächsten Wahl im November 2026. 
 

   
 

Die 112 ist  50 Jahre alt
 

  1973 hat die Bundes-regierung die Einführung der bundesinheitlichen Notrufnummer 112 be-schlossen. Heute gilt diese Notrufnummer europaweit in 27 Länder. Davon profitieren rund 500 Mill. Menschen. War es anfangs nur ein Notruf bei der Feuerwehr, so hat sich die 112 über die integrierten Leitstellen zu einer gene-rellen Anlaufstelle für benötigte Hilfe gemausert. Und es wird weiterhin an der Verbesserung des Notrufsystems gearbeitet. 

- sue



  

Einsätze Sept. 2023
 

25.09.2023 - Ratzenhofen
 

Foto: Idowa

 
Alarmierung um 11.05 Uhr. Um 12:45 Uhr konnte gemeldet werden, dass das Feuer gelöscht ist. Der Sachschaden ist beträchtlich. Durch den massiven Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden.

  

 

Im September sind drei schwere Einsätze zu verzeichnen:

 
9.9.2023 14.9.2023 18.9.2023
Oberhornbach Staudach B299 Kreuzung A93
Brand einer Hopfen-
halle und eines Schweinestalls
Brand einer Hopfen Darre Verkehrsunfall mit 2 LKW. Eine schwer verletzte Person

- sue



    

Bessere Wasserversorgung
 



Etwas draußen gelegen brennt es und damit ist das Thema der Wasserversorgung vorrangig. Hier unterstützen uns dann oftmals unsere Landwirte mit ihren Güllewagen. Dafür steht jetzt ein aufblasbares Wasserbecken zur Verfügung, das 12 Kubikmeter Wasser aufnehmen kann. Mit mehreren Fahrzeugen kann derart eine kontinuierliche Wasserversorgung erreicht werden. Ein ganz wichtiger Beitrag zur schnellen Brandbekämpfung. 

 

- sue


 

Kostenlose Online-Seminare für Jedermann
 



Im Notfall das richtige tun. Doch wie lange ist es her, dass man den Erste-Hilfe-Lehrgang besucht hat. Einiges ist schon vergessen und andere Themen haben sich seither geändert.
 
Was also tun, wenn man plötzlich mit einem Notfall konfrontiert wird? Bei starken Blutungen, Schlaganfall, Bewusstlosigkeit und wie geht man mit einem Defibrillator um? Wie war das mit der Reanimation? Klar doch, - ein Smartphone hat inzwischen fast jeder und am besten sofort die 112 wählen. Ruhig bleiben und klare Ansagen machen: Wo wird Hilfe gebraucht, wieviel betroffene Personen, erkennbare Probleme. In der Leitstelle sitzen erfahrene Einsatz-Praktiker und während die Rettung alarmiert wird, können diese Kameraden schon erste Hinweise geben. 
 
Doch oft ist auch sofortige Hilfe erforderlich. Also wie war das mit der stabilen Seitenlage? Hier setzt das Deutsche Rote Kreuz mit mehreren Online-Seminaren an und gibt Inormationen über lebensrettende Sofortmaßnahmen. Bequem von Ihrem PC aus, so dass man sich auch die 9 Untersichtseinheiten (zirka je 15 Minuten)auch zeitlich gut einrichten kann. Und hat man was nicht gleich verstanden, kann man die Einheit nochmals aufrufen und durchgehen.
 
Nehmen Sie sich die Zeit und frischen Sie kostenlos ihr Wissen auf. 

  
Informationsseite zu den  Oniline Seminaren des
   Deutschen Roten Kreuzes
 

- sue


 

Neue GEMA Regelung in Bayern

 

05.04.2023 - Das Land Bayern hat einen Vertrag mit der GEMA (Musikverwertung) geschlossen, wonach bei Veranstaltungen mit Live-Musik oder Tonträger-Abspielung (CD, Notebook) die Entrichtung von Gebühren unter bestimmten Voraussetzungen entfällt. Die GEMA verschenkt aber nichts. Die Gebühren übernimmt der Freistaat Bayern. Jeder der sich im Verein schon mal mit der GEMA auseinandersetzen musste, wird diese Neuregelung begrüßen und sagen: DANKE dem Land Bayern und seiner Regierung für die Unterstützung des Ehrenamtes und damit auch der Freiwilligen Feuerwehr.  
 

 
Veranstaltung müssen weiterhin an die GEMA gemeldet werden. Bei Live-Musik muss auch die Setliste (Aufstellung aller gespielten Lieder) binnen 6 Wochen an die GEMA gemeldet werden.
In den Genuß der neuen Regelung kommen gemeinnützige Vereine bei Veranstaltungen auf einer Fläche von bis zu 300 Quadratmeter, bei der kein Eintritt verlangt wird. Unterstützt werden bis zu zwei Veranstaltungen pro Jahr. Na dann, viel Spaß.

Update 24.07.2023:  Die GEMA hat uns mitgeteilt, dass die beschriebene Regelung nur für "eingetragene Verein" (E.V) gilt. Nicht eingetragene Vereine können somit nicht davon profitieren und müssen die in Rechnung gestellten Summen bezahlen.
 

- sue


 

Die neuen Gruppenführer


 
Mit Stolz und Freude gratulieren wir unseren neuen Gruppenführern, Tobias Kelbel und Josef Karrer. Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang.

- sue



 

Jahreshauptversammlung & neuer Vorstand

18.11.2022 - Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Niederumelsdorf stand hauptsächlich im Zeichen der Neuwahlen. Der Wahlausschuss wurde vom ersten Bürgermeister Johannes Bergermeier geleitet. Zum 1. Vorstand wurde Thomas Datzmann gewählt. Als Kassenwart wurde Werner Schümann bestätigt. Ebenso wurden die Ausschussmitglieder Michaela Mayer (Kassenprüferin), Andrea Lentner (Schriftführerin), Stefan Niesl (Kassenprüfer, 1. Fahnenträger) Michael Zieglmayer (2. Fahnenträger) und Thomas Huber wiedergewählt. Dem Ausschuss gehört weiterhin Michael Lentner (2. Kommandant) und Tobias Kelbel (Gerätewart) an, die ohne Neuwahl gesetzt waren. Durch die Wahl des 1. Vorstands gibt Johannes Datzmann (1. Kommandant) den kommissarisch wahrgenommenen Vorstandsvorsitz ab und ist weiterhin 2. Vorstand. Ein spezieller Dank ging an Lisa Lanzl, die ihr Amt im Ausschuss niedergelegt hat und deren Arbeit von Martin Sedlmeier fortgeführt wird.
 


Thomas Datzmann,
Vorsitzender des Vorstands im Feuerwehrverein Niederumelsdorf

So neu ist der „Neue“ gar nicht. Thomas Datzmann ist ein richtiger Umelsdorfer. Seit 2007 ist er bei der Feuerwehr, hat die entsprechenden Ausbildungen und ist bei den Atemschutzträger. Für das neue Amt bringt er entsprechende Kompetenz und Erfahrung mit. Mit der Wahl des 29-jährigen wird auch die Verjüngung in der Vereinsverantwortung vorangetrieben. Für Datzmann ist aber klar, dass er für alle Feuerwehrler tätig ist. 

Corona bedingt mussten die Jahresversammlungen der letzten zwei Jahre abgesagt werden. Die diesjährige Jahreshauptversammlung fasste damit die Jahre 2020, 2021 und 2022 zusammen. Sie begann traditionell mit dem Gedenken an derer, die verstorben sind. Anschließend erläuterte der Kassenwart den Kassen- und Vermögensbericht, in dem die drei Jahre zusammengefasst wurden. Für jedes Jahr wurde ein Einzelbericht erstellt und geprüft. Wie der Kassier Werner Schümann ausführte, weist die Kasse eine stabile finanzielle Lage aus. In den Jahren konnte investiert werden, ohne in einer schwierigen Zeit in eine Schieflage zu geraten.
 
Der kommissarische Vorstand Johannes Datzmann erläuterte das Geschehen der letzten drei Jahre und benannte die wichtigsten Termine in Jahr 2023. Zudem hob er nochmals die Ergänzungsbeschaffung bei der Uniformausstattung, die Anschaffung von Biergarnituren, eines Hochdruckreinigers und die Teilnahme an der Aktion „GRISU hilft“ hervor.
Im Bericht des 1. Kommandanten wurde auf die knapp über 50 Einsätze verwiesen, zu denen die Feuerwehr Niederumelsdorf ausgerückt ist. Davon 41 Alarme zur technischen Hilfeleistung. Im Berichtszeitraum konnten zudem zahlreiche Ausbildungen durchgeführt werden. Zahlreiche Anschaffungen ergänzen die Ausstattung der aktiven Feuerwehr. Johannes Datzmann hob dabei die Wärmebildkamera, das zusätzlich Navi und die Abgasanlage hervor. Sukzessive wurde die Umstellung der Schutzkleidung vorangetrieben.
 
Die Jahreshauptversammlung ging mit zahlreichen Ehrungen und Ernennungen aus den letzten drei Jahren zu Ende. Anerkennenden Applaus gab es für die Anwärter Simon Kelbel, Stefan Huber, Bastian Zausinger und Florian Niesl, die in den aktiven Dienst übernommen.

Zum Oberlöschmeister wurde Thomas Huber und Michael Lentner befördert. Oberfeuerwehrmann wurden Thomas Datzmann, Andrea Lentner, Matthias Zieglmayer und Tobias Kelbel. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Thomas Schretzlmeier, Richard Zausinger und Markus Zellner ernennt.
 
Das Schlusswort kam vom 1. Kommandanten: „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“.

 

- sue


 

Impressum

Redaktion sue

    2024

Build 2024 - Impressum